Liebe Lesende,

die Praxis ist geöffnet, auch Hausbesuche führe ich natürlich weiterhin durch.

Hinweise zum Antigenschnelltest finden Sie am Ende der Seite.

Im Einzelnen:

Icon-Webseite

Sie tragen VOR Betreten der Praxis einen Mund- und Nasenschutz.

Icon-Webseite

Sie waschen sich die Hände oder desinfizieren sie.

Icon-Webseite

Sie nehmen auf der einen Seite der Trennwand aus Glas Platz und ich auf der anderen Seite, erst dann können wir den MNS absetzen.

Icon-Webseite

Zwischen den Behandlungen ist ein Zeitfenster von 15 Minuten eingeplant, so dass sich keine Patienten begegnen und ich Zeit für die Desinfektion habe.

Icon-Webseite

Für die Hausbesuche trage ich eine FFP2 – Maske und habe eine tragbare Trennwand.

Icon-Webseite

Es befindet sich ein Luftreinigergerät mit HEPA 14 Filter in der Praxis.

Icon-Webseite

Bewahren wir uns den gesunden Menschenverstand und sagen Termine nur ab, wenn wir uns krank fühlen. Absagen in dieser für uns alle ungewohnten Situation werden nicht in Rechnung gestellt und dürfen beiderseits auch kurzfristig erfolgen.

Icon-Webseite

Wir schaffen das zusammen bereits so seit März 2020, ich bin zuversichtlich, dass wir weiter sehr gut auf uns aufpassen.

Ab sofort biete ich -als vom Gesundheitsamt beauftragte Teststelle – Antigenschnelltests an. Diese Testung ist einmal pro Woche für jeden Bürger ab 18 Jahren kostenlos. Selbstverständlich können sich auch Arbeitgeber an mich wenden, wenn sie im Rahmen der verpflichtenden Testung für ihre Angestellten nicht selbst Testkits kaufen und sich nicht selbst schulen lassen möchten. Diese Testung für Arbeitnehmer ist dann jedoch nicht kostenlos und wird dem Arbeitgeber in Rechnung gestellt. Die Höhe der Kosten richtet sich nach dem individuellen Aufwand. Termine für die Bürgertestung und für die Testungen von Arbeitnehmern vereinbare ich gerne nach Anfrage per Mail oder über das Kontaktformular auf dieser Seite, SMS oder Textnachricht auf SIGNAL unter 0170 498 57 63 (bitte keine Anrufe). Natürlich rufe ich Sie zurück, wenn Sie mir Ihre Nachricht auf meinem Anrufbeantworter in der Praxis hinterlassen haben. Bitte beachten Sie: vorrangig richtet sich mein Testangebot an meine Patienten und deren Angehörige; Testungen weiterer Personen (siehe oben) kann ich nur begrenzt anbieten, bin aber gern bereit, außerhalb der Öffnungszeiten anderer Testzentren behilflich zu sein. PCR-Tests führe ich nicht durch. Um die Testung so angenehm wie möglich zu machen, verwende ich einen Antigenschnelltest, wo ein Abstrich aus dem vorderen Nasenbereich innerhalb von 15 Minuten ein Ergebnis zeigt. Selbstverständlich ist dieser Test durch das Paul-Ehrlich-Institut evaluiert, beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) gelistet und EU-weit anerkannt. Die Sensitivität beträgt mehr als 92,2%. Getestete Personen erhalten einen schriftlichen Nachweis.